• Sofortmaßnahmen See- und Summerstraße

    Die Umsetzung des Verkehrskonzeptes wird weitergehen: der Gemeinderat hat am 28.6.17 einstimmig Sofortmaßnahmen in der Seestraße und Summerstraße beschlossen. Durch Pflanzkübel und auf der Fahrbahn markierte Parkplatzstreifen soll die Sicherheit von Fußgängern und Radlern verbessert und mehr Aufenthaltsqualität geschaffen werden. Tempo 30 wird baulich erkennbar umgesetzt. Die Bushaltestelle Dampfersteg soll vor den Seehof auf die Summerstraße verlegt werden.

    Dem Beschluss waren Proteste des Gewerbeverbandes WIR und der CSU vorausgegangen. Nach zwei Informationsrunden (AK Verkehr und Vorstellung des Konzeptes durch Herrn Dr.Kaulen beim Gewerbeverband WIR) konnten die Beschlüsse nun endlich gefasst werden.

    Wir erwarten uns, dass die Maßnahmen Vorteile für die Gewerbetreibenden bringen (Sicherheit, Aufenthaltsqualität etc) und keine Nachteile.

    Der Antrag von Werner Odemer auf Umgestaltung eines einzigen Parkplatzes zum Fahrradparkplatz z.B. vor dem Riva wurde abgelehnt! Stattdessen wurde um jeden Autostellplatz mehr gekämpft, obwohl im vom Gemeinderat beschlossenen Leitbild zum Verkehrskonzept steht:

    „Unser Ziel ist es, dass im Jahr 2020 mehr als die Hälfte aller Wege im Umweltverbund zurückgelegt werden. “

    Wir sind gespannt, ob wir das erreichen können.

    . . . Kommentieren
  • Mitgliederversammlung am Donnerstag, 29.06.2017

    Alle Mitglieder, Freunde und an der Arbeit der Bürgergemeinschaft Interessierte sind am Donnerstag, 29.6.17 herzlich zu unserer Mitgliederversammlung eingeladen.

    Ort: Seehof Gartensaal um 19.30 Uhr

     

    . . . Kommentieren