Bahnhof

  • Kann die Bahnhofshalle geschlossen werden?

    Heute Abend wird im Bauausschuss ab 19.00 Uhr diskutiert, ob der bereits beschlossene Einbau von Fenster/Türen-Elementen im Bahnhof vor März realisiert werden kann.

    Die Halle sollte mit Fenstern geschlossen werden, damit die Schwalben im Frühjahr außerhalb der Halle nisten und wir langfristig den Bahnhof als Veranstaltungsort nutzen können. Diese Maßnahme war bereits mit dem Denkmalschutz-Amt geklärt. Jetzt meldet sich der Brandschutz und fordert Fluchtwege aus den Toiletten und dem Kiosk.

    Geeignete Maßnahmen dazu werden heute Abend vorgestellt und diskutiert.

    Dabei werden wir sehen, ob eine Ertüchtigung der Türen ausreicht oder neue Türen nach außen geschaffen werden müssen. Das müsste mit dem Denkmalschutz-Amt neu verhandelt werden.

    Interessiert? Dann kommen Sie heute Abend zur öffentlichen Sitzung des Bau-Ausschusses.

    . . . Kommentieren
  • Konzept für den Bahnhof

    Der Bahnhof gehört seit Jahren der Gemeinde Herrsching und wir wünschen uns ein Konzept für die Nutzung als barrierefreiem Kulturraum mit Kiosk/Restaurant und Reiseberatung.

    Heute Abend entscheidet der Gemeinderat über unseren Antrag:

    BGHAntrag Bahnhof

    . . . Kommentieren
  • gute Anregung vom anderen Ufer

    Trotz schlechten Wetters und Wahlkampf/Wiesn-Start-Wochenende konnten wir in Dießen gemeinsam mit Bürgermeister Herbert Kirsch die gelungene Umgestaltung der Mühlstraße zum verkehrsberuhigten Bereich, die Nutzung des Bahnhofs mit Restaurant, Post und Fremdenverkehrsinfo und die ansprechende Gestaltung des Bahnhofsumfeldes bestaunen. Ein gutes Beispiel in direkter Nachbarschaft – noch dazu öffentlich erreichbar (leider nur im Sommer).

    Hoffentlich bekommen wir in Herrsching bei unserem Architekten-Wettbewerb zum Bahnhofsvorplatz ähnlich gute und umsetzbare Vorschläge.

    . . . Kommentieren
  • Wettbewerb für Bahnhofsumfeld wird ausgelobt

    Am Montag, 24.7.2017 wird die Auslobung des Architektenwettbewerbs für das Bahnhofsumfeld im Gemeinderat beschlossen.

    Unsere Ideensammlung (siehe: https://buergergemeinschaft-herrsching.de/wp-content/uploads/2016/11/Präsentation_BGH_150804_Ansicht.pdf) ist hoffentlich Teil der Anlagen, die den Teilnehmern mitgegeben werden.

    Abgabetermin soll der 31.10 2017 sein. Planungsbeginn dann Anfang 2018 und ab 2019 soll in Bauabschnitten realisiert werden.

    Wir wünschen uns einen barrierefreien, grünen Platz als schöne Eintrittskarte für Herrsching.

    . . . Kommentieren
  • Gemeinderatssitzung vom 24.10.16

    Keine Tiefgarage unter dem Bahnhofsvorplatz

    Im Rahmen der Vorbereitung des Planungswettbewerbs im Bereich des Bahnhofsumfeldes beauftragte der Gemeinderat eine Machbarkeitsstudie zur Errichtung einer Tiefgarage. Eine Idee war, die Parkplätze im Bereich des Bahnhofsvorplatzes stark zu reduzieren, um alle anderen notwendigen Funktionen (wie z.B. sichere Aufenthaltsbereiche für Wartende, Buswendemöglichkeiten, Taxistände, kiss&ride-Plätze, Querungsmöglichkeiten für Fußgänger und Radfahrer etc.) unterbringen zu können. Argumente wie hohe Kosten, schwer kalkulierbarer Hochwasserschutz, hoher Platzverbrauch für Ein- und Ausfahrtsrampen sprechen gegen das Vorhaben. Besonders im Hinblick auf das verkehrspolitische Leitbild der Gemeinde Herrsching, das die Stärkung des Fuß- und Radverkehrs priorisiert, ist der Ausbau der Parkplatzkapazitäten im „magischen Viereck“ Herrschings kontraproduktiv. Mehr Parkplätze ziehen auch mehr Kfz-Verkehr an.

    Mit 17:4 Stimmen beschloss der GR, die Errichtung einer Tiefgarage im Zusammenhang mit der Durchführung des Planungswettbewerbs Bahnhofsumfeld nicht weiterzuverfolgen.

    . . . Kommentieren
  • Bahnhofsplatz

    bgh_plakat_veranstaltung_bahnhof_a5_web

    Vor der Ausschreibung eines Realisierungs- und Ideenwettbewerbs im Bereich des Bahnhofs und seines Umfeldes fand eine Veranstaltung der Bürgergemeinschaft statt, bei der die Bürgerinnen und Bürger aufgefordert waren, ihre Ideen und Anregungen einzubringen.

    Hier können Sie eine Zusammenstellung der Ergebnisse sehen:

    als pdf-Datei zum Download >

    . . . Kommentieren