Close

Mobilität

Summerstraße Fahrradstraße – am 12.7. um 19 Uhr im Gemeinderat beschlossen

Der Verkehrsplaner der Gemeinde Dr.Ralf Kaulen hat in der Sitzung die vom Gemeinderat beauftragte Machbarkeit bzw Planung für eine Fahrradstraße entlang der Summerstraße, Rudolf-Hanauer-Str. und Madeleine-Ruoff-Str. vorgestellt. Die Geschwindigkeit liegt in diesen Straßen bereits bei Tempo 30 – die Radler hätten Priorität, wenn sie in Gruppen fahren. Besonders im Sommer […]

mehr erfahren >>>

Gut gerüstet für die Besucher

Zusätzliche Mülltonnen an der Promenade und freundliche Hinweise darauf, dass wir dort „Miteinander“ unterwegs sind – mit diesen Neuerungen können das gute Wetter und die Besucher kommen. Das Projekt Fahrrad-Führung/Fahrradstraße an der Summer-Straße kann dieses Jahr nicht verfolgt werden, weil die Umleitung der Straßensanierungs-Baustelle an der Mühlfelder Straße eben durch […]

mehr erfahren >>>

Fußgängerstrom Richtung Dampfersteg TOP11 am 22.3.21 und TOP 10 am 19.4.21

Unser Antrag zur Entzerrung der Fußgängerströme vorm Dolce Vita stand am Montag, 22.3.21 auf der Tagesordnung des Gemeinderates und am 19.4. wurde das Thema im Bauausschuss behandelt. Wir beantragten, die vier Parkplätze vorübergehend den Fußgängern zur Verfügung zu stellen, weil der Platz auf dem Gehsteig für alle Flanierenden, die Schlange […]

mehr erfahren >>>

Unsere Anträge im Gemeinderat seit Mai 2020

Neben der Arbeit , die Themen der Tagesordnung im Gemeinderat vorzubereiten, gab und gibt es natürlich eigene Anträge, die wir gestellt haben, damit sie behandelt werden: Juli 2020 Kein Radlverbot an der Seepromenade – wohl aber Maßnahmen für mehr Rücksichtnahme auf Fußgänger: StellungnahmeSeepromenade Eine Erhöhung der Parkgebühren für Langzeitparker,  um […]

mehr erfahren >>>

kein Radlverbot – Rücksichtnahme erwünscht

Das Ergebnis der Gemeinderatssitzung: KEIN Radlverbot auf der Promenade – allerdings sollen die Schilder „Fußgängerzone- Radfahrer frei- Fußgänger haben Vorrang“ deutlicher sichtbar werden. Unterstützende Maßnahmen wie Stempen oder umfahrbare Gatter am Südende der Promenade beim Seespitz sollen auf den Fußgänger-Vorrang hinweisen. Ähnlich wie am Ammersee-Westufer – Freundlichkeit statt Verbote, so […]

mehr erfahren >>>

Radeln auf der Promenade

Liebe HerrschingerInnen, die Ankündigung, der Gemeinderat wolle demnächst ein Radlverbot auf der Promenade aussprechen, hat bei vielen von Ihnen für Irritation gesorgt. Wir als Bürgergemeinschaft Herrsching dürfen Ihnen versichern, dass es sich dabei nicht um ein grundsätzliches Radlverbot an der Promenade, etwa in Lochschwab, handelt. Aufgrund von Anregungen des Behinderten- […]

mehr erfahren >>>

Bahnübergang Riederstraße sicherer gestalten für Fußgänger und Radler

Weder der Schulweg vom Bahnhof zur Realschule noch die Überquerung für Radler und Fußgänger an der Riederstraße beim Bahnübergang sind sicher. Wir möchten eine sichere Lösung. Unser Antrag an den Gemeinderat wird heute Abend behandelt: BGHAntrag Riederstr:Bahnübergang Straßenbauamt und Bahn haben nicht vor, kurzfristig eine Unterführung zu bauen – deshalb […]

mehr erfahren >>>