Close

Abstandsflächensatzung am 19.04.21 TOP 4 im Bauausschuss

Nach dem Beschluss vom 8.2. hat sich die Verwaltung gemeinsam mit RA Jürgen Busse die Ortsteile Herrsching, Breitbrunn und Widdersberg angeschaut, um festzustellen, welche Gebiete mit einer Satzung, die Abstandsflächen wie bisher ermöglicht, überplant werden sollen und welche ausgenommen werden sollten, weil sie schon größtmöglich verdichtet sind. TOP 4 am 19.04. im Bauausschuss im Rathaus: […]

mehr erfahren >>>

Fußgängerstrom Richtung Dampfersteg TOP11 am 22.3.21

Unser Antrag zur Entzerrung der Fußgängerströme vorm Dolce Vita stand am Montag, 22.3.21 auf der Tagesordnung des Gemeinderates. Wir beantragten, die vier Parkplätze vorübergehend den Fußgängern zur Verfügung zu stellen, weil der Platz auf dem Gehsteig für alle Flanierenden, die Schlange vor dem Eisstand, die Menge der Pizza-AbholerInnen und Wartende auf einen Platz im Restaurant […]

mehr erfahren >>>

Kulturraum Bahnhof – was ist möglich?

Der Bahnhof ist seit 4.3.2021 endlich entwidmet! Gerne erinnern wir uns an die schöne Veranstaltung „Kulturraum Bahnhof“ vom 29.09.2018 (siehe unten). Die neue Zeitung Herrsching.online hat Gemeinderätin Christiane Gruber netterweise zu ihren konkreten Vorstellungen zum Bahnhof interviewt: https://herrsching.online/2021/03/24/gruber-alter-bahnhof-soll-kultur-tempel-werden/ Damals erging folgender Aufruf: Herzliche Einladung zu einer Veranstaltung mit Kunst, Live Musik, Café und kreativem Angebot […]

mehr erfahren >>>

bezahlbarer Wohnraum – Fehlanzeige?

Laut einem Artikel der Süddeutschen Zeitung vom 12.März 2021 steigen die Immobilienpreise im Landkreis Starnberg nicht trotz, sondern wegen der Corona – Krise – immer mehr Menschen wollen „im Grünen“ leben: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/starnberg-muenchen-immobilien-preise-anstieg-corona-1.5232238 Umso wichtiger, dass die Gemeinde Vorsorge trägt, dass bezahlbarer Wohnraum bei uns auch seinen Platz findet.

mehr erfahren >>>

Zukunft Containerdorf am 22.03.21 um 19 Uhr Martinshalle

Am 22.3.21 findet in der Gemeinderatssitzung eine öffentliche Diskussion mit dem Landrat statt, in der es um die Bedingungen für die Verlängerung der Baugenehmigung für das Containerdorf geht. Konkret soll ein Bebauungsplan aufgestellt werden, nachdem die befristete Erlaubnis abgelaufen ist. Für die geplante Laufzeit bis 2026 haben die Fraktionen unterschiedliche Vorschläge für ein Konzept abgegeben. […]

mehr erfahren >>>